fbpx

Pressekonferenz zu den Vorwürfen und der Vorgehensweise der Staatsanwaltschaft Graz

 Wir als Rahma Austria haben am 23.05.2024 eine Pressekonferenz zu den neuen Vorwürfen der Staatsanwaltschaft Graz abgehalten. Diese hat offensichtlich nach der missglückten Operation Luxor die Einstellung des Verfahrens gegen Rahma Austria nicht respektiert und neue Anschuldigungen gegen den Verein konstruiert. Die Gründe dafür liegen möglicherweise in unserem muslimischen Hintergrund. Auch unser Engagement für die hungernde Zivilbevölkerung in Gaza ist manchen ein Dorn im Auge.

Auf der Pressekonferenz äußerten sich sowohl Taher Hassan, der Obmann des Vereins, als auch Andreas Schweitzer, unser Anwalt.
Wir kritisierten insbesondere, dass die Sicherstellung der Hilfsgelder auf Kosten der Bedürftigen gehe, die von uns unterstützt werden und auf diese Hilfe angewiesen sind.
Ebenso wurde das morgendliche Verhören hunderter Spender durch Ermittlungsbeamte als einzigartiges und unakzeptables Vorgehen gegen eine Hilfsorganisation kritisiert. Eine Folge des staatlichen Drucks waren auch Kontosperren bei mehreren Banken, so dass wir viele Hilfsprojekte nicht mehr durchführen können. Unsere Arbeit wird zunehmend erschwert.
Trotz all dieser Herausforderungen setzten wir unsere humanitäre Unterstützung fort. Von Oktober 23 bis April 2024 wurden Hilfsgüter im Wert von über 2 Millionen ausschließlich an Gaza übergeben.
Als Rahma Austria verweisen wir auf unsere transparente Buchhaltung wie auch auf unsere erfolgreichen Projekte in mehr als 20 Ländern, die unsere Redlichkeit und unser verantwortungsvolles Handeln mit Spendengeldern belegen. Wir versichern allen Spenderinne und Spendern, dass wir gewissenhaft über jeden einzelnen Cent Rechenschaft ablegen und ihre Spenden bis zum letzten Cent verteidigen werden.
Wir engagieren uns ausschließlich humanitär und fordern die Verantwortlichen in Österreich auf, uns endlich wieder in Ruhe arbeiten zu lassen.

Öffnungszeiten

Aufgrund aktueller Umstände sind ALLE unsere Bankkonten dauerhaft geschlossen.

Wir bitten Sie daher, Ihre Zahlungen zukünftig ausschließlich in bar an unserem Hauptsitz oder unserer Zweigstelle in Wien zu tätigen.

Wir bedauern die entstandenen Unannehmlichkeiten und informieren Sie über weitere Entwicklungen so bald wie möglich.

📍Zentrale: Hannovergasse 25, 1200 Wien

   ⏱️Öffnungszeiten: Mo- Sa: 09:00-18:00

 

📍Filiale: Sonnwendgasse 38, Lokal 3, 1100 Wien

   ⏱️Öffnungszeiten:  Mo - Sa: von 10:00 bis 18:00 Uhr

 

Für eventuelle Fragen ;

📞0699 11 499 499

📞 0650 611 16 65

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation.

 

 

Facebook

Twitter

YouTube

Hier geht es zum YouTube Channel von Rahma Austria:

Sie können den Channel auch direkt abonnieren: